Selbstverteidigung für Frauen

Selbstverteidigung, was ist das überhaupt?

 

Selbstverteidigungstechniken gibt es viele, gute und weniger gute.

 

Eine gute Selbstverteidigung fängt im Kopf an

Auch behaupte ich, dass die beste Selbstverteidigung die ist, die niemals eingesetzt werden muss!

 

Eine gute Selbstverteidigung setzt eine starke Selbstbehauptung voraus.

Und genau damit fange ich an. Wir sind immer und jederzeit auf alles vorbereitet. Gut vorbereitet!

Täter suchen Opfer und keine Gegner! Jeder potentielle Täter hat einen Film im Kopf von dem was er plant.

Diesen Film im Kopf müssen wir unterbrechen. Das ist dann die halbe Miete für uns.

Zeigen wir dem Täter ganz deutlich das wir notfalls kampfbereit sind und alles geben werden,

damit wir diesen Kampf annehmen und gewinnen werden!

 

Lohnt es sich überhaupt gegen einen mir körperlich überlegenen Mann zu kämpfen, bzw. mich zu wehren?

Ja! Eine Studie hat ergeben das es bei 98% aller versuchten Vergewaltigungen beim Versuch blieb,

wenn das Opfer sich entschlossen zu Wehr gesetzt hat.

 

Okay, kommen wir zur eigentlichen Selbstverteidigung:

Gegen einen Straßenkämpfer hat selbst ein Karatekämpfer der nur Katas kämpft keine Chance.

Wirklich nicht! Warum nicht? Ein Karatekämpfer ist doch ein Athlet und körperlich topfit?

Ein Katakämpfer übt Bewegungsabläufe die ihm im Nahkampf gar nichts nutzen werden.

 

Und genau diesen Nahkampf werden wir trainieren. Sie werden lernen wie Sie ihrem Gegner unbeschreibliche Schmerzen zufügen. Sie werden lernen sich aus Umklammerungen und Würgegriffen zu befreien und den Gegner außer Gefecht zu setzen.

Schon nach der 2. Trainingseinheit werden Sie sich aus jedem Würgegriff befreien können!

Ich werde Ihnen zeigen wie Tritt- und Stoßtechniken einsetzen um den Gegner kampfunfähig zu machen.

Niemand auf dieser Welt hat das Recht sie zu verletzen, weder physisch noch psychisch!

 

Die Zeiten sind sehr unsicher geworden. Die Gründe lasse ich mal außen vor.

Ich habe mich letzte Woche mit einem Polizeibeamten hier in Bielefeld unterhalten.

Dieser sagte wortwörtlich zu mir: "Herr Krull, die Polizei kann schon lange nicht mehr an allen Orten gleichzeitig für die Sicherheit ihrer Bürger sorgen! Und es wird noch schlimmer werden......"